Durchführen von Gehalts- und Lohnabrechnungen

Jedes Unternehmen, das mindestens einen Mitarbeiter beschäftigt, muss sich mit dem komplexen Thema der Gehalts- und Lohnabrechnung auseinandersetzen. Für viele, besonders kleine und mittelständische Betriebe, ist diese Aufgabe allerdings eine echte Herausforderung. Sich ständig ändernde Gesetze, neue Gerichtsurteile, Melde- und Dokumentationspflichten, Sozialversicherungsangelegenheiten – eine rechtlich und formal korrekte Lohnbuchhaltung erfordert nicht nur eine ganze Menge Zeit und personelle Ressourcen, sondern auch stets aktuelles Know-how. Denn neben Wissen im Lohnsteuerrecht sind auch solide Kenntnisse im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht gefragt.

Damit Sie sich voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren können, unterstützen wir Sie in Zusammenarbeit mit erfahrenen Rechtsanwälten mit unserem Expertenwissen im Arbeits- und Steuerrecht kompetent bei Ihrer Lohn- und Gehaltsbuchhaltung. Ihre Mitarbeiter sind Ihr wichtigstes Kapital und bei uns in besten Händen.

Was sind die Aufgaben der Lohnbuchhaltung?

Im ersten Moment scheint die Sache recht simpel: Jeder Mitarbeiter soll zum richtigen Zeitpunkt das richtige Gehalt bekommen. Bei genauem Hinschauen, stellt sich aber heraus, dass die Lohnabrechnung aufgrund ihrer Komplexität keine Aufgabe ist, die mal eben so nebenbei erledigt werden kann.

Egal ob auf 450-Euro-Basis, befristet oder unbefristet, sobald Sie einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin einstellen, muss ein Lohnkonto und ein Personenstammblatt angelegt werden. Abhängig vom Beschäftigungsverhältnis wird unter Einhaltung entsprechender Regelungen der neue Angestellte im Anschluss bei den Sozialversicherungsträgern angemeldet.

Neben der Pflege der Mitarbeiterstammdaten, der Abrechnung der Arbeitnehmerbezüge, der Führung der Jahreskonten und der Meldung von Krankenkassen- und Lohnsteuerbeträgen, ist natürlich die eigentliche Gehaltsabrechnung eine der grundlegenden Aufgaben der Lohnbuchhaltung. Hinzu kommt die Überprüfung von Reisekostenbelegen, Abrechnung von Überstunden und Sonderzahlungen wie Urlaubs- Weihnachtsgeld, Tantiemen oder Bonuszahlungen.

Zum Ende des Geschäftsjahres, muss außerdem ein Jahresabschluss aufgestellt werden, der als Überblick über die Gewinne und Verluste der vergangenen 12 Monate dient. Auch hier spielen Lohn- und Gehaltsdaten eine Rolle, die Konten der Mitarbeiter müssen geschlossen und die Lohnsteuerbescheinigung an das Finanzamt übermittelt werden.

Wie wir Sie bei Ihrer Lohn- und Gehaltsbuchhaltung unterstützen?

Gehen Sie auf Nummer sicher und sparen Sie sich Zeit und Nerven! Als Ihr kompetenter Steuer-Experte beraten wir Sie gern – punktuell oder aber voll und ganz, als externer Buchhaltungsdienstleister.

Wir richten für Sie Lohnkonten ein, berechnen die Bezüge einschließlich möglicher Sonderzahlungen oder Abzüge, erstellen die Lohn- und Gehaltsabrechnungen und übernehmen die Datenübermittlung an die verschiedenen Adressaten. Letzteres geschieht mittlerweile unkompliziert auf elektronischem Wege und auch wir haben als moderne Steuerkanzlei unser Personalmanagement für Sie digitalisiert. Sie haben immer und überall Zugriff auf Ihre Dokumente und können Informationen binnen weniger Sekunden abrufen. Dabei profitieren Sie von den leistungsstarken Programmen und der Sicherheit des Rechenzentrums unseres IT-Dienstleisters DATEV e.G. in Nürnberg. Der Standort der Server in Deutschland garantiert, dass auch die strengen Anforderungen an den Datenschutz erfüllt werden. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch alle Dokumente in Papierform zur Verfügung, sollte dies gewünscht sein.

Profitieren Sie von unserem Know How und Erfahrung bei der Lohnkostenoptimierung für Ihr Unternehmen. Wir beraten Sie und helfen Ihnen gern bei der Suche nach der richtigen Lösung für Sie und Ihre Mitarbeiter, um die Leistung dieser entsprechend zu würdigen und die Kosten für Sie dennoch möglichst gering zu halten. Die Möglichkeiten von Firmenfahrzeugen, Fahrtkostenzuschüssen, Tankgutscheinen, betrieblichen Altersvorsorgen sowie betrieblicher Gesundheitsförderung und weiteren Zusatzleistungen nehmen wir hierfür regelmäßig in Gebrauch.

Während Sie sich also um Ihre Mitarbeiter kümmern, sorgen wir dafür, dass korrekt abgerechnet wird. Mit unserer persönlichen und professionellen Unterstützung erhalten Sie so einen Vorsprung bei der Suche nach neuen Fachkräften und sorgen für stärkere Mitarbeiterbindung.

Ihr Ansprechpartner

Ralf Nick (Steuerberater)
Rhein-Mosel-Straße 38
56281 Emmelshausen
06747-9508-0
info@kanzlei-nick.de

Weiterführende Links:

Kontakt
Datenschutz
Impressum

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
08:00-16:00 Uhr
Freitag:
08:00-13:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt:

Kontaktformular
Tel.: 06747-9508-0
E-Mail: info@kanzlei-nick.de